Logo

http://widmar-puhl.podspot.de/rss Hörproben/Kurzbeiträge/Interviews

03.02.16, 18:16:04

Buchkritik_Ortuno_-__Die_Verbrannten


Download (4 MB)

In Zeiten brennender Flüchtlingsunterkünfte ist der Roman „Die Verbrannten“ von Antonio Ortuño buchstäblich brandaktuell. Der vierte Roman des Mexikaners, der zu Hause schon 2006 ein Bestseller wurde, lenkt den Blick vom Balkan auf die Situation der Flüchtlinge in Lateinamerika. Es ist ein wütendes Buch, spannend und großartig geschrieben, finde ich.
Antonio Ortuño: „Die Verbrannten“, Roman, Verlag Antje Kunstmann, München, 256 Seiten, 19,95 €, aus dem Spanischen von Nora Haller.

Widmar-Puhl
Kommentare (0)



Kommentar hinterlassen